Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Liebe Gäste,

 

herzlich Willkommen auf der Internetseite der Permakultur-Erlebnis-Gärtnerei in Marktheidenfeld!

Lasst euch von unseren Ideen, Produkten und Kursen inspirieren und verzaubern.

 

Vielleicht auf bald!

Euer Gärtnerei-Team

Achtung  Achtung:

Unsere Öffnungszeiten haben sich geändert!

Wir sind nun Donnerstag, Freitag und Samstag von jeweils 9 bis 13 Uhr für euch im Laden.

Öffnung nach Voranmeldung ist auch außerhalb der regulären Zeiten möglich (einfach eine kurze Mail an info@permakultur-gaertnerei.de)

 

Von 23. Dezember 2019 bis 01. März 2020 sind wir zudem im Winterurlaub. Aber auch hier öffnen wir den Laden gerne nach kurzer Voranmeldung.

.

Auf einem gut 4 Hektar großen Gelände, am Stadtrand von Marktheidenfeld und schon halb im Wald, befindet sich zur Zeit eine Staudengärtnerei, die wir seit 2019 übernommen haben und zu einer Permakultur-Gärtnerei umgestalten.

Unser Ziel ist es, die Welt ein bisschen besser zu machen, in dem wir ihr etwas Gutes tun und unsere Gärtnerei daher nach Permakultur-Prinzipien gestalten. Das heißt, zugleich maximal ökologisch, sozial und wirtschaftlich handeln.

Dort findet ihr neben essbaren Stauden, Gemüsejungpflanzen und Saatgut, auch ein umfangreiches Sortiment an Obstbäume und Wildobst. Mit Speisepilzen beimpfte Stämme, excellentes Qualitätswerkzeug und einige praktische Bücher runden unser Angebot ab.

 

Die aktuell bestehende Staudengärtnerei Simon wird übrigens auch noch in den nächsten Jahren ein reiches Sortiment an verschiedensten Stauden auf dem Gelände anbieten. Die Kriterien unserer Permakultur-Anbaurichtlinien werden dabei zwar nicht alle erfüllt, aber auf jeden Fall soweit, dass es keine negativen Einflüsse geben wird. Wir bitten dies vor allem bei der Besichtigung der Gärtnerei und ggf. eigenständiger Kontrolle unserer Richtlinien zu berücksichtigen.

Unsere Anbaurichtlinien:

ÖKOLOGISCH

 Ganz im Sinne der Permakultur, erhalten und schaffen wir möglichst vielfältige Lebensräume und Biotope. Mit ca. 20.000 verschiedenen Arten auf dem Gelände, wird somit jeglicher Pflanzenschutz überflüssig: die Natur reguliert sich selbst. Daher verzichten wir auf sämtliche Spritzmittel, auch biologischer oder mineralischer Herkunft.

Zudem verzichten wir auf jegliche Düngemittel, da wir die benötigten Nährstoffe aus Pflanzen und Pflanzenstoffen vor Ort beziehen (z.B. Brennnesseln, Heu und Schnittgut).

Der Maschineneinsatz wird so gering wie möglich gehalten und auch Kunststoffe und andere nicht nachwachsende Ressourcen werden nur dort wo unbedingt nötig eingesetzt.

Das benötigte Gießwasser wird aus zurückgehaltenem Regenwasser bezogen und Oberflächenwasser lassen wir nur in sauberer Form versickern.

Durch all diese Maßnahmen bauen wir Humus auf, schützen gefährdete Arten, mäßigen das Klima und fördern einen sauberen Grundwasseraufbau.

 

 

 

SOZIAL

Es ist uns ein großes Anliegen, unseren Kindern, Enkeln und allen noch folgenden Generationen einen brauchbaren und stabilen Planeten zu hinterlassen.

Zu den ökologischen Kriterien gesellen sich vielfältige Bildungsangebote (auch für Kinder und Schulklassen), bei denen Selbstentfaltung, Naturverständnis, Kreativität und Teamgeist im Vordergrund stehen.

Auch möchten wir Menschen unterstützen, die es durch bestimmte Lebensumstände nicht so leicht haben wie wir. Daher werden Kooperationen und Partnerschaften mit Behinderten, Senioren, Flüchtlingen und Kindern mit schwererziehbaren Eltern oder Lehrern angestrebt.

Und natürlich möchten wir auch selbst einen angenehmen Arbeitsplatz haben, weshalb wir lieb zueinander sind und dies auch unseren Kunden entgegen bringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

WIRTSCHAFTLICH

Da auch wir von etwas leben müssen, sollen natürlich auch vielfältige und stabile Erträge erwirtschaftet werden, die wir gerne zu fairen Preisen mit euch tauschen.

Finanzielle Unabhängigkeit ist zudem ein wichtiger Garant für das dauerhafte Funktionieren des Projekts, Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit.

Unser Gesamtkonzept und die Arbeitsabläufe sind so organisiert, dass wir mit möglichst wenig Aufwand, möglichst viel bewirken. Hierbei hilft uns auch der Leitsatz "Mit der Natur arbeiten anstatt gegen sie". Vieles ist so gestaltet, dass sich die Arbeiten von selbst erledigen.

 

Jeder ist herzlich eingeladen, die Einhaltung unserer Richtlinien unangekündigt und jederzeit vor Ort zu prüfen. Wir finden eine vertrauensvolle Basis sinnvoller, als teure Prüfsiegel. Zumal es aktuell kein Siegel gibt, das sich mit unseren hohen Ansprüchen deckt.

 

 

 

 

 

.

.

.